Die Geschichte der Kobolde 

 Im November 2007 fanden sich zum Ersten Mal 15 durchknallte Kobolde zu einem spontanen Auftritt zusammen. Da dieser ein voller Erfolg war beschlossen wir eine Lumpenkapelle zu gründen. Der Namen war Programm wir nannten uns Lumpenkapelle „durchknallte Kobolde“. Die Entscheidung uns Lumpenkapelle zu nennen fiel Aufgrund der wenigen Spieler.

Natürlich mussten wir erstmal fleißig proben. Daher war in der Kampagne 2007/2008 nicht viel los mit Auftritten. Jedoch nutzten wir Kobolde die Zeit und rührten fleißig die Werbetrommel. Nach vielen harten Proben, und dem einstudieren von neuen Liedern, konnten wir dann in die Kampagne 2008/2009 starten. Stielecht für eine Lumpenkapelle fiel unsere Kostümwahl natürlich auf ein Lumpenoutfit.

 

Lumpen
Sack So gingen die Jahre ins Land und am 31.10.2010 tauchten wir dann mit neuen Kostümen und neuen Liedern am Tag der offenen Tür in Zuffenhausen auf. Die Anzahl von anfänglich 15 Spielern hat sich natürlich mittlerweile deutlich erhöht. Daher änderten wir nicht nur unser Aussehen, sondern auch unsere Musikalische Stilrichtung.

Anlässlich unseres fünften Geburtstages veranstalteten wir 2012 unser erstes Koboldfest in der Kornberghalle in Dürnau. Etliche befreundete Guggenmusiken und Lumpenkapellen kamen um dieses Fest mit uns zu feiern. Der Abend war ein voller Erfolg und wir hatten sehr viel Spaß mit unseren Freunden.

 

Im Sommer 2013 kamen einige Rückschläge auf uns zu. Wir ließen uns davon nicht unterkriegen. Eine starke Truppe ist nicht so einfach klein zu bekommen, schließlich heißt es: „Einmal Kobold, immer Kobold“.Der Zusammenhalt der Gruppe machte es uns möglich unser geplantes Fest erfolgreich zu veranstalten.Mit neuem Repertoire liefen wir im Dezember 2013 in veränderter Besetzung und in unserem neuen „schwarz orange“ Kostüm bei einem Guggentreffen auf. Der anschließende Applaus und das positive Feedback zeigte uns das wir auf dem richtigen Weg waren.

schwarz

 

Im Mai 2014 waren wir dann in der Schweiz bei the Voice of Gugge zu Gast. The Voice of Gugge” (die Stimme der Guggen) ist eine Guggen-Battle Show. Sie basiert ein wenig auf dem Castingshow–Konzept. Die durchknallten Kobolde belegten als einzige Deutsche Gruppe den dritten Platz von immerhin 16 Teilnehmenden Gruppen.

 

Im Anschluss arbeiteten wir hart in den Proben und an den Probenwochenenden. Wir feilten an unseren Liedern und natürlich auch an dem Musikalischen können jedes einzelnen. Unser aktuelles Kostüm läuft unter dem Motto "Steampunk" und die Umsetzung ist unserer Meinung nach richtig gut gelungen.

 Kostüm